Mp3 Download

Beschreibung:

Die der für die beiden lagern nur wenige Zentimeter nebeneinander: Das -Vakzin dient Hamburger als Blaupause für eine gegen das .

Dabei wurde international jahrzehntelang kaum beachtet. Mehr als 20 Mal brach die in aus. Erst während des weltweit größten Ausbruchs in 2014 nahm die richtig Fahrt auf. Für diesen Ausbruch kam der allerdings zu spät – und für die beteiligten Impfstoff-Forscher war es ein kräftezehrender Langstreckenlauf. Er hat sich aber gelohnt: Denn für den Ausbruch Mitte 2018 im konnte er genutzt werden. Mitte Juni 2020 erklärte die den Ausbruch für beendet. Was hat die gelernt? Und warum ging es nicht schneller?

Die Auslandsreporterin war dem Ebola-Impfstoff auf der Spur, von den ersten Spritzen an Testpersonen im Ost-Kongo bis zur Produktion im niedersächsischen Burgwedel. Sie hat mit deutschen gesprochen, mit Überlebenden der Epidemie in der Provinz Nord-Kivu und mit Rebellen, die Werbung für die Impfung machten. Im mit Host ć erzählt sie, wie das Forscherteam arbeitet, wie die ersten Dosen verimpft wurden und warum wilde Gerüchte in der ölkerung im oft gar nicht so viel anders waren als heute in der in .

Quelle:
Synapsen. Ein Wissenschaftspodcast von NDR Info

Link zur Quelle

Feed abonnieren:
https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast2994.xml

Mp3 Download

Description:

As it became clear that was heading into another deadly wave of the , most of the continent returned to . leaders pushed largely similar messages, asking citizens to take measures to protect one another again, and governments offered broad financial support.

Weeks later, the effort seems to be working and rates are slowing.

In several parts of the , it’s a different story. In the Midwest, which is experiencing an explosion of cases similar to that seen earlier in , leaders have not yet managed to come up with a coherent approach to loosen the ’s grip.

Is it too late for the New World to learn from the Old?

Guests: Matina Stevis-Gridneff, who covers the European Union for The New York Times, and Mitch Smith, a national correspondent for The Times based in the Midwest.

Source and more information:

We want to hear from you. Fill out our survey about The Daily and other shows at: nytimes.com/thedailysurvey. For more information on today’s episode, visit nytimes.com/thedaily

Feed abonnieren:
http://feeds.podtrac.com/zKq6WZZLTlbM

Mp3 download

Beschreibung:

#Gangelt im Kreis , Februar 2020 – Die der Langbroicher „Dicke Flaa” ist erstes Superspreading-Event. Die Unsicherheit ist groß: Wie gefährlich ist das wirklich? Bonner sehen die einmalige Gelegenheit zur Feldforschung und versprechen schnelle Antworten.

Author: Stephan Beuting

Quelle:
Das Feature –

Feed abonnieren:
http://www.deutschlandfunk.de/podcast-das-feature.1248.de.podcast.xml

URL:
Mp3 Download

Beschreibung:
Welche Folgen hat es, wenn das seine Erbinformation verändert? Der sagt: Impfstoffe sind wohl nicht beeinträchtigt, aber ansteckender könnte es werden.

Quellw:
-Update mit

Feed abonnieren:
https://audiothek.ardmediathek.de/programsets/72451786/synd_rss?offset=0&limit=12

Mp3 Download

Beschreibung:
Müssen wir alle zu Hause bleiben? Nein, sagt der . Außerdem: Tests, Ansteckungsraten – und warum weiter nach Italien fahren würde.

Quelle:
-Update mit Christian Drosten

Feed abonnieren:
https://audiothek.ardmediathek.de/programsets/72451786/synd_rss?offset=0

Webseite zum Podcast:

https://www.ardaudiothek.de/coronavirus-update-mit-christian-drosten/panik-ist-unangebracht/72500310

Mp3 Download

Beschreibung:
Das neue hält derzeit die Welt in Atem. In München wird an der LMU an einem gegen , ein anderes Coronavirus geforscht. Der Prof. Gerd Sutter hofft, dass dadurch auch schnell ein Impfstoff gegen das neue Coronavirus entwickelt werden kann.

Quelle:
IQ – und

Feed abonnieren:
https://feeds.br.de/iq-wissenschaft-und-forschung/feed.xml

Mp3 Download

Beschreibung:
Derzeit versetzt ein neues die Welt in Sorge. Zunächst verbreitete sich das in , dann gab es Fälle in Südkorea, Thailand und Japan, nun auch in den USA. Die Prof. Ulrike Protzer (TU München) erläutert in IQ, wie gefährlich das neue Virus ist und wie man sich davor schützen kann.

Quelle:
IQ – Wissenschaft und Forschung

Feed abonnieren:
https://feeds.br.de/iq-wissenschaft-und-forschung/feed.xml